Die „Kreative Greta“, so heißt die Schülerfirma der Greta- Schoon- Schule. Die Firma wurde im August gegründet und befasst sich mit unterschiedlichen Bereichen der Innenarchitektur. Dabei nutzt die Firma alte Gegenstände (wie z.B. alte Stühle) und erschafft etwas Neues.

Der erste Schritt an die Öffentlichkeit war eine Ausstellung in der Sparkasse in der Mühlenstraße in Leer. Hier wurden Zeichnungen, Collagen, Bilddemontagen und Fotografien gezeigt und verkauft. Derzeit konzentriert sich die Arbeit auf den Bereich „Upcycling“. Dabei arbeitet die Schülerfirma alte Möbel auf und verkauft sie. Auf dem Weihnachtsbasar wurden aufgearbeitete Tische, Stühle oder Kommoden sowie Kunstdrucke und Fotografien verkauft. Zusätzlich hat die Kreative Greta ein Theaterplakat sowie die Werbung für den Weihnachtsbasar erstellt.

Für das kommende Jahr ist weiterhin die Aufarbeitung von alten Möbeln, weitere Ausstellungen sowie die Herstellung von Hochbeeten aus alten Paletten geplant. Seit Dezember betreibt die Schülerfirma eine Facebook Seite: https://www.facebook.com/Kreative-Greta-129986320993681/. Hier veröffentlicht die Firma Informationen und Neuigkeiten.

Kategorien: Kreative Greta