Förderschwerpunkt

Die Greta-Schoon-Schule ist eine Förderschule mit dem Schwerpunkt Geistige Entwicklung, in der Schüler auch in den Bereichen körperlich-motorische Entwicklung, Hören und Sehen, Sprache und Autismus gefördert werden können. Der Einzugsbereich bezieht sich auf die Gemeinden Moormerland, Hesel, Uplengen, Jümme, Jemgum und die Stadt Leer. Darüber hinaus werden Schüler mit körperlichem Pflegebedarf aus dem gesamten Landkreis beschult.

Zurzeit unterrichten wir circa 140 Schüler in 20 Klassen.

Dabei befinden sich 16 Klassen am Hauptstandort am Osseweg in Leer und jeweils zwei  Kooperationsklassen an der Ludgeri Grundschule sowie an der Carl-Goerdeler Haupt- und Realschule in Jemgum.

 

Unser Team

An unserer Schule arbeiten Förderschullehrkräfte mit den sonderpädagogischen Fachrichtungen Geistige Entwicklung, Körperlich-motorische Entwicklung, Emotionale und Soziale Entwicklung, Sprache und Lernen.

Im Bereich der Pädagogischen Mitarbeiter beschäftigen wir in unterrichtsbegleitender Funktion Heilerziehungspfleger und Erzieher. Zudem wird der Unterricht durch sechs Therapeuten um ein umfangreiches Angebot in den Bereichen Ergotherapie, Logopädie und Physiotherapie ergänzt.