Dienstagsnachmittags treffen sich die Klassen G2 und G3 zum gemeinsamen Yoga im Mehrzweckraum der neuen Turnhalle. Dort werden spielerisch klassische Yoga-Übungen durchgeführt und Techniken zum richtigen Atmen eingeübt. Die Kinder lernen den Unterschied zwischen Anspannung und Entspannung kennen und erfahren den Wechsel zwischen Ruhe und Bewegung.

Beim gemeinsamen Yoga ist die wichtigste Regel: „Jeder so, wie er es kann!“, denn die Kinder sollen sich nicht untereinander vergleichen, sondern sich bewusst auf sich selbst und ihren eigenen Körper konzentrieren.

Der Ablauf der Yoga-Stunden ist dabei immer gleich:

  • Gemeinsames Aufbauen der Yoga-Matten und Wiederholen der Regeln
  • Anfangsentspannung
  • Yoga-Übungen mit Wiederholung bekannter Übungen und dem Einführen neuer Übungen
  • Abschlussentspannung und gemeinsames Aufräumen

Der ritualisierte Ablauf hilft den Schülern sehr dabei, sich auf die neuen Bewegungsabläufe aber auch auf die Ruhe und Entspannung einzulassen.

 

Kategorien: Grundstufe